So erreichen Sie uns:

Architektur- und Sachverständigenbüro Lehmann
Inhaber: Ulrich Lehmann
Anschrift:
Südfeld 103
59174 Kamen-Heeren
Telefon: 02307 - 92 53 98   
Fax: 02307 - 92 53 99
www.altbausanierung-lehmann.de
E-Mail: ulrich@altbausanierung-lehmann.de

Architektur- und Sachverständigenbüro Lehmann

Dienstleistungen rund um den Altbau

Ulrich Lehmann
Staatlich anerkannter Sachverständiger für
den Schall-  und Wärmeschutz
Sachverständiger für Energieberatung
Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken
Architekt
Dipl.-Ing. (FH) Architektur
Dipl.-Ing. Raumplanung
Baubiologe IBN
Baudenkmalpfleger
Sicherheitsingenieur
Mitglied der Architektenkammer NRW
Mitglied im Bund Deutscher Baumeister
Mitglied im Deutschen Energieberaternetzwerk
Mitglied im Verband Gebäudeenergieberater Handwerker Ingenieure

Die besondere Herausforderung beim Umgang mit bestehenden Gebäuden


Bestehende Gebäude zu modernisieren (d. h. an moderne Bedürfnisse anzupassen) und/oder zu sanieren (d. h. vorhandene Schäden zu beseitigen) stellt besondere Anforderungen an den Planer.
Bis in die 50er und 60er Jahre hinein beschränkte sich das Bauen im wesentlichen auf nur wenige Materialien (Ziegel, Holz, Kalk, Lehm, Beton, Eisen, Stahl, Sand und Glas etc.). In den letzten Jahrzehnten jedoch kamen Tausende neuer Baustoffe und Bauprodukte auf den Markt.
Gerade bei Gebäuden, die vor 1918 gebaut wurden, tritt das Problem auf, daß die modernen Baustoffe oft nicht kompatibel mit den historischen Materialien sind. Hier bedarf es eines Fachmannes, der sich mit historischen Gebäuden auskennt.
Die Anforderungen an den Schall- und an den Wärmeschutz, wie auch an den Wohnkomfort haben sich gegenüber früher grundlegend gewandelt. Wurden  bis in die 50er Jahre hinein z. B. nur ein oder zwei Räume pro Wohnung beheizt, so erwarten wir heute in allen Räumen angenehme Temperaturen.
Standardmaßnahmen, die in jüngeren Altbauten funktionieren, versagen oftmals bei historischen Gebäuden. Statt dessen können Sie zu schlimmen Bauschäden führen, deren Beseitigung teuer ist.
Bei historischen Gebäuden erfordern diese Komfortwünsche ein besonderes Fachwissen, um auf der Seite die Komfortwünsche zu erfüllen und um auf der anderen Seite Anforderungen an Wirtschaftlichkeit, Energieeinsparung und Schadensicherheit, wie auch ggfs. des Denkmalschutzes zu erfüllen. Mit diesem

Altbausanierung und Denkmalpflege

Denkmalschutz ist für uns kein Schreckgespenst.
Natürlich bedeuten Auflagen des Denkmalschutzes Einschränkungen der Gestaltungsfreiheit.  Aber gibt es beim Umgang mit bestehenden Gebäuden nicht immer Einschränkungen? 
Unser Ehrgeiz beim Umgang mit bestehenden Gebäuden besteht darin, mit einem Minimum an Aufwand und Veränderungen den Nutzerwünschen gerecht zu werden. Hierbei darf man die besonderen Belange des Altbaus nicht aus den Augen verlieren, ganz gleich, ob es sich dabei um ein Baudenkmal handelt oder nicht.
Wir behandeln jedes Haus zunächst einmal so, als ob es unter Denkmalschutz stünde. Auch wenn Sie mit dem Denkmalschutz nichts im Sinn haben, kommt Ihnen diese Herangehensweise dennoch zugute. Schließlich wird hierdurch das Besondere Ihres Hauses herausgearbeitet.
Darüber schont diese Herangehensweise Ihren Geldbeutel. Was man nicht verändert oder abreißt, kostet auch kein Geld.
Vor diesem Hintergrund sehen wir die Beteiligung der Denkmalbehörden beim Umgang mit Baudenkmalen positiv. Mit ihrem Sachverstand verdeutlichen Sie uns das Besondere Ihres Hauses. Gleichzeitig definieren Sie Bereiche am Haus, die zu erhalten sind. Natürlich kommt es dabei oftmals zu Konflikten zwischen den Nutzerwünschen und den Vorstellungen der Denkmalbehörde.
Diese Konflikte muß man unserer Ansicht nach austragen. Der fachliche Austausch, in den wir unser Fachwissen einfließen lassen, führt häufig zu originellen Lösungen. letzen Endes zu Ihrem Vorteil (siehe auch Beitrag „Ein altes Haus - oft ein Unikat").

Unser Service für Sie im Altbau

  • Beratung und Unterstützung beim Kauf von gebrauchten Häusern
  • Bestandsaufnahmen bestehender Gebäude als Planungsgrundlage und zur Abschätzung des Sanierungsbedarfs
  • Ermittlung des Sanierungsaufwandes
  • Beratung über Fördermöglichkeiten
  • Beratung über hinzuzuziehende Fachleute
  • Energieberatung zur Prüfung der  Zweckmäßigkeit von Energiesparmaßnahmen
  • Planung der Optimierung von Heizungsanlagen/Berechnung des hydraulischen Abgleichs
  • Gebäudethermographie zum Aufspüren von energetischen Schwachpunkten
  • Wir stellen den Energieausweis aus
  • Planung von Bau- und Umbaumaßnahmen unter besonderer Berücksichtigung der Grundsätze der Baubiologie
  • Erarbeitung einer ganzheitlichen Nutzungs- /Umnutzungskonzeption, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist
  • Planung von Baumaßnahmen unter besonderer Berücksichtigung der Belange des Denkmalschutzes
  • Bauen mit Lehm
  • Erstellung von Bauvorlagen
  • Betreuung von Eigenleistung
  • Erkundung der Geschichte des Hauses und seiner Bauphasen an Hand von Bauspuren
  • Nachweis des Wärmeschutzes unter besonderer Berücksichtigung der bauphysikalischen Gegebenheiten Ihres Hauses
  • Detaillierter Nachweis von Wärmebrücken
  • Nachweis des Schallschutzes
  • Wertgutachten von bebauten und unbebauten Grundstücken
  • Erstellen von Leistungsverzeichnissen
  • Einholen und Auswerten von Angeboten
  • Bauleitung bei der Umsetzung von Baumaßnahmen
  • Planung von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen
  • Koordination und Überwachung der

Unsere Dienstleistungen beim Bauen im Bestand

Grundsätzlich gehen wir beim Umgang mit bestehenden Gebäuden gerne methodisch vor. Ein Arzt untersucht auch zuerst seinen Patienten, bevor er eine Diagnose stellt und eine Therapie einleitet. Wir machen es genauso. Der Vorteil besteht darin, daß Sie zu einem relativ frühen Zeitpunkt wissen, was auf Sie zukommt.

Bestandsaufnahme
Wir erfassen, je nach Erfordernis, die Raumstruktur, Konstruktionen, Haustechnik und Leitungstrassen sowie Bauschäden. Hierbei erfahren wir viel über das Haus, was wir für unsere nachfolgenden Überlegungen nutzen können.

Erkundung der Geschichte des Hauses
Wir erfassen Bau- und Umbauphasen des Gebäudes an Hand von Bauspuren. Hierdurch erhalten wir Informationen über die bauliche Entwicklung des Hauses und seine früheren Nutzungen. Dies liefert uns wertvolle Informationen und Anregungen für die Entwicklung von Nutzungskonzepten und zur Definition von

Anfertigung von Bestandsplänen
Wir erstellen an Hand eines Aufmaßes Bestandszeichnungen Ihres Gebäudes, soweit keine vorhanden sind. Meistens existieren Pläne, jedoch muß man vor Ort vergleichen, ob diese Planungen umgesetzt worden sind. Häufig wurde von Plänen abgewichen oder die Zeichnungen geben einen Zustand wider, der zwar geplant aber nie umgesetzt worden ist.

Planung von Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen
Wir planen nach Ihren Wünschen Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen unter Berücksichtigung der Belange Ihres Hauses und seiner Bausubstanz. Hierbei nutzen wir die gewonnenen Erkenntnisse aus der Erkundung von Bauspuren und der Erfassung des Gebäudebestandes.

Erfassung von Bauschäden und Abschätzung des Sanierungsbedarfs
In vorhandene oder von uns erstellte Pläne tragen wir vorgefundene Bauschäden ein. Auf diese Weise kommen wir zu Mengen, über die wir wiederum den Sanierungsaufwand schätzen können. Sie erfahren anschließend, mit welchen Sanierungskosten Sie rechnen müssen.

Erarbeiten von ganzheitlichen Nutzungskonzepten
Aus den im Rahmen der Bestandserfassung und der baugeschichtlichen Erkundung Ihres Hauses erarbeiten wir Ihnen ein ganzheitliches Nutzungskonzept für Ihr Haus. Dieses berücksichtigt zum einen die bauliche Situation Ihres Hauses, seine Besonderheiten und seinen Charakter und insbesondere auch Ihre Vorstellungen und Wünsche.

Erarbeiten von Sanierungskonzepten
Wir planen an Hand der im Rahmen der Bestansaufnahme gewonnenen Erkenntnisse anstehende Sanierungsmaßnahmen unter besonderer Berücksichtigung der vorgefundenen

Energieberatung
Wir beraten Sie, welche Maßnahmen zur energetischen Verbesserung an Ihrem Haus sinnvoll sind. Sie bekommen Informationen wie groß das energetische Einsparpotential der vorgeschlagenen Maßnahmen ist, über ihre Kosten und wie sie finanziert werden können.

Planung von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen
Der Gesetzgeber hat Ihnen, als Bauherrn, die Pflicht auferlegt, dafür zu sorgen, daß auf Ihrer Baustelle die gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden und daß sich die einzelnen Arbeiter nicht gegenseitig gefährden. Die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen müssen geplant werden, wenn bei einem Bauvorhaben „besonders gefährliche Arbeiten" ausgeführt werden. Das ist beispielsweise der Fall, wenn man aus mehr als 7,00 m Höhe abstürzen kann. Schon bei einem Einfamilienhaus mit Satteldach muß daher in der Regel der Arbeitsschutz vor Baubeginn geplant werden. Wir planen für Sie die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen und erstellen ein Sicherheitskonzept für Ihre Baustelle.

Erstellen von Tauwassernachweisen
Beim Einbau von Wärmedämmschichten muß in der Regel rechnerisch nachgewiesen werden, daß in der betroffenen Konstruktion kein schädliches Tauwasser anfällt. Dies gilt insbesondere bei Innendämmungen. Wir berechnen den Tauwassernachweis unter Berücksichtigung der vorhandenen klimatischen Verhältnisse.

Planung der Optimierung von Heizungsanlagen
Durch den Einbau von Wärmedämmung verringert sich nicht nur der Heizwärmebedarf Ihres Hauses, sondern es verändern sich die hydraulischen Verhältnisse in Ihrer Heizungsanlage. Wenn Sie dann keinen hydraulischen Abgleich durchführen lassen, fahren Sie Ihre Heizungsanlage wie ein Auto auf der Autobahn im dritten Gang. Es verbraucht viel mehr als eigentlich notwendig wäre. Wir erstellen für Sie Wärmebedarfsberechnungen und berechnen den hydraulischen Abgleich, damit jeder Raum die Wärmemenge bekommt, die er benötigt. Gleichzeitig optimieren wir dabei die Systemtemperaturen Ihrer Heizungsanlage. Sie müßten die berechneten Einstellungen dann nur noch von einem Installateur vornehmen lassen.

Planung und Nachweis des Wärmeschutzes
Im Zuge von Um- und Ausbaumaßnahmen planen wir für Sie die notwendigen Wärmeschutzmaßnahmen und erstellen die bauaufsichtlichen Nachweise.

Detaillierter Wärmebrückennachweis
Damit der Nachweis des Wärmeschutzes gelingt, bzw. mit weniger aufwendigen Maßnahmen gelingt, ist es im Einzelfall sinnvoll, den Einfluß von Wärmebrücken detailliert und nicht, wie sonst üblich, pauschal zu berücksichtigen. Wir berechnen Ihnen den Einfluß von Wärmebrücken detailliert.
Der detaillierte Wärmebrückennachweis kann darüber hinaus bei der Planung von Sanierungsmaßnahmen sinnvoll sein, um das Risiko von Schimmelbildung zu minimieren.

Koordination und Überwachung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes auf Baustellen
Wir überwachen für Sie die Durchführung der zuvor geplanten Sicherheitsvorkehrungen und die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen auf Ihrer Baustelle. Wir koordinieren die Firmen dahingehend, daß sie sich bei ihren Arbeiten untereinander abstimmen und sich die Arbeiter nicht gegenseitig gefährden.
Ab einer bestimmten Größenordnung muß Ihre Baustelle bei der zuständigen staatlichen Arbeitsschutzbehörde vor Baubeginn unter Angabe der beauftragten Firmen, angemeldet

Energieausweis für Gebäude
Ab 2008 wird der Energieausweis für Gebäude zur Pflicht. Er enthält Informationen über die energetische Qualität Ihres Gebäudes und ist Interessenten bei Verkauf oder Vermietung zugänglich zu machen. Wir erstellen Energieausweise sowohl nach Verbrauch als auch nach Bedarf für Wohn- und für Nichtwohngebäude.

Bauen mit Lehm
Lehm ist mit Holz zusammen der älteste Baustoff der Menschheit. Er läßt sich im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht verarbeiten, verhält sich chemisch neutral und beeinflußt in positiver Hinsicht das Raumklima. Aus diesem Grund arbeiten wir gerade im Innenbereich und in der Fachwerksanierung am liebsten mit Lehm.

Planung und Nachweis des Schallschutzes
Bei unterschiedlichen Nutzungen bzw. bei mehreren Nutzungseinheiten muß die Einhaltung der bauordnungsrechtlichen Schallschutzanforderungen nachgewiesen werden. Abgesehen davon sollten Sie sich selbst überlegen, welches Schallschutzniveau Ihr Haus haben sollte, damit Sie ruhig leben können.
Wir planen Ihnen die hierfür notwendigen Maßnahmen, beraten Sie hinsichtlich des angestrebten und gerade im Altbau machbaren Schallschutzniveaus und führen die dazu notwendigen rechnerischen Nachweise durch.

Erstellung von Leistungsverzeichnissen
Sie können zu Ihrem Haus einen Handwerker nach dem anderen bestellen und von diesen jeweils ein Angebot einholen. Im Ergebnis erhalten Sie zahlreiche Angebote, die nicht miteinander vergleichbar sind, weil jeder etwas anderes angeboten hat.
Wir erstellen Ihnen Leistungsverzeichnisse für die anstehenden Arbeiten, so daß nunmehr alle das gleiche anbieten und die Angebote nunmehr

Beratung beim Kauf eines gebrauchten Hauses

Wertgutachten
Wir erstellen Wertgutachten für Gebäude sowie für bebaute und unbebaute Grundstücke.

Einholen von Angeboten
Wir versenden die Leistungsverzeichnisse an Firmen Ihrer und unserer Wahl und holen von diesen Angebote ein. Anschließend werten wir die Angebote aus und können Ihnen eine Empfehlung für die Auftragsvergabe aussprechen. Sie erhalten eine Übersicht über die eingegangenen Angebote, ihre Preise und können so Ihre Vergabeentscheidung

Betreuung von Eigenleistung
Wenn Sie die Bauausführung ganz oder in Teilen selbst in die Hand nehmen wollen, stehen wir Ihnen begleitend und beratend zur Seite.

Hauptseite | Natürliches Bauen--gesundes Wohnen | Rund um den Altbau | Neubau | Energieberatung | Energieausweis für Gebäude | Schadstoffanalysen | Beratung beim Hauskauf | Wir über uns